Projekt2

KlaviaturKlaviaturKlaviaturKlaviaturKlaviaturKlaviatur

 

Akkordeonunterricht erteile ich in Gruppen- oder Einzelunterricht.
Das Akkordeon ist ein wunderbares Instrument, das im Gegensatz zum Klavier leichter zu transportieren ist.
Es ist immer schon ein sehr beliebtes Instrument fürs “Volk” gewesen und das ist auch heute noch so.
In vielen Generationen und Nationalitäten wird es weltweit gespielt.
Doch das Akkordeon ist im Vergleich zu damals moderner und vielseitiger geworden.
Das Klischee “Schifferklavier” oder “Quetschkommode” ist längst überholt. 
Viele Stilrichtungen, wie z. B. Klassik, Jazz, Tango, Unterhaltungs- und Tanzmusik, Musical, ja sogar Rock- und Popmusik werden heutzutage auch mit dem Akkordeon dargeboten.

    Unterricht für Kinder          Unterricht für Erwachsene

 

Kurz zu meinem Werdegang:

Ich spiele seit meinem 7. Lebensjahr Akkordeon. Schon damals faszinierte mich der besondere Klang.
Nach einigen Unterrichtsjahren in Hamburg lernte ich Horst Saubert in Lübeck kennen und wurde Mitglied im
Lübecker Akkordeon Orchester Saubert.
Das Zusammenspiel mit mehreren Akkordeonisten begeisterte mich von der ersten Stunde an.
Horst Saubert war maßgeblich an meiner weiteren Ausbildung beteiligt, so beschloss ich, selbst zu unterrichten und eröffnete 1999 meine Musikschule in Stockelsdorf / Schleswig Holstein.
2006 hat er mir offiziell die musikalische Leitung des Akkordeonorchesters übertragen.
Nach meiner langjährigen Mitgliedschaft entschied ich mich Anfang 2009 für die Trennung vom Orchester.
Seit dem 14.01.2009 bin ich Leiter einer neuen Akkordeongruppe: ALEXANDERS AKKORDEON BAND
 

Die Unterrichtsgestaltung:

Die Schüler erlernen das Spielen allmählich mit den 2 Bänden der Akkordeonschule Holzschuh.
Diese Schule ist seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Akkordeonschulen, die es auf dem Notenmarkt gibt.
Von Anfang an werden die Schüler an das Zusammenspiel von rechter und linker Hand gewöhnt, was bei
manch anderer Literatur nicht immer üblich ist. - Die Koordination beider Hände, gleich von Beginn an zu erlernen, ist erforderlich, um ein professionelles Spielen erreichen zu können. -
Die Akkordeonschule Holzschuh erklärt verschiedene Spieltechniken mit Kompositionen unterschiedlichster Stilrichtungen.
Aber auch andere Musikstücke helfen den Schülern, das in der Akkordeonschule erlernte, anzuwenden.
Bei Interesse werden die Schüler auf das Spielen im Akkordeonorchester vorbereitet, wo sie dann weitere Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen sammeln können.

Das richtige Instrument:

Akkordeons gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Wichtig ist hauptsächlich das damit verbundene Gewicht. Das Instrument sollte nicht zu schwer sein, um den Spaß am Spielen nicht zu verlieren.
Es sollte aber auch nicht zu klein sein, denn sonst ist man im Tonumfang sehr bald eingeschränkt.
Selbstverständlich sollte das Instrument in gutem Zustand sein, damit das Akkordeonspielen Freude bereitet.
Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Falls Sie sich noch nicht sicher sind, ob das Akkordeon das Instrument ist, welches Sie erlernen wollen, können Sie zunächst auch erst einmal ein Leihinstrument mieten.
Meine Frau Tatjana betreibt seit 2004 den Akkordeon Service TW hier im Haus und hat verschiedene Akkordeons
für Sie vorrätig.
Diese können bei Bedarf gekauft oder auch erst einmal gemietet werden.
Beim eventuellen späteren Kauf wird der bis dahin gezahlte Mietpreis in voller Höhe angerechnet.
Das ist ein besonderes Angebot nur für Schüler der Musikschule AW.

Sollte einmal eine Akkordeonreparatur notwendig sein, hilft Ihnen meine Frau gerne weiter.
Sie ist gelernte Handzuginstrumentenmacherin .
 

[Startseite] [Keyboard] [Akkordeon] [Klavier] [Preise] [Live - Musik] [Kontakt] [Standort] [Impressum]