Projekt2

KlaviaturKlaviaturKlaviaturKlaviaturKlaviaturKlaviatur

Keyboardunterricht erhalten Sie in Einzel- oder Gruppenunterricht auf professionellen Instrumenten. Die Gruppen bestehen aus nicht mehr als 4 Spielern, damit die Förderung für jeden Spieler gewährleistet ist.
Im so genannten “offenen Gruppenunterricht” erhält jeder Spieler nicht nur die Möglichkeit des Einzelvortrags, sondern erlernt auch das Zusammenspiel mit den anderen der Gruppe.
 

    Einzelunterricht      Gruppenunterricht

Kurz zu meinem Werdegang:

Ich spiele nun seit mehr als 25 Jahren Keyboard.
Am 29.09.1996 nahm ich an der Vorentscheidung des Wettbewerbs “Techniks - Musik - Festival”
in Bad Schwartau teil und belegte den 1. Platz.
Die anschließende Regionalausscheidung in Paderborn am 30.11.1996 gewann ich ebenfalls mit dem 1. Platz.
Daraufhin wurde ich am 25.01.1997 beim Nationalen Finale des “Techniks - Musik - Festivals”
in Hilden bei Düsseldorf Bundessieger in meiner Altersstufe.
Nach dem Besuch der höheren Handelsschule in Hamburg, nahm ich vom 05.04.1998 - 25.04.1999 an verschiedenen Popkeys - Lehrer - Seminaren teil.
Am 28.02.1999 absolvierte ich die Lehrerprüfung der Techniks - Musikschule (TMS) erfolgreich und seitdem unterrichte ich das Instrument Keyboard in meiner Musikschule in Stockelsdorf / Schleswig Holstein.

Das Popkeys Namen mit Unterstrich- Unterrichts - System:Popkeys Dragon

Das Unterrichtsmaterial umfasst 8 Basisbände, in denen die Schüler allmählich an das Keyboardspielen herangeführt werden.
Dabei wird die komplette Notenschrift ( Violin- und Bassschlüssel ) erklärt. Somit wird ein professionelles Spiel auf dem Keyboard, sowie ein eventuelles Umsteigen auf Klavier möglich, was bei manch anderer Unterrichtsliteratur nicht immer üblich ist.
Die Popkeys - Bände führen zudem durch ein breit gefächertes Repertoire, so dass das Spielen sämtlicher Stilrichtungen erlernt werden kann.
Die Schüler haben zu jedem Musiktitel die Möglichkeit, das neu Erlernte und Registrierungen
( z. B. Klangfarbe und Rhythmus ) einzutragen. Diese Eintragungen sollen den Schülern beim häuslichen Üben helfen, das im Unterricht Erlernte zu vertiefen. Außerdem bieten Zusatzbände das Intensivieren bestimmter Spieltechniken an.
Das Unterrichten nach dem Popkeys - System ist nur Lehrern mit besonderer Ausbildung gestattet.
Weiterhin erfordert es die regelmäßige Teilnahme an Lehrerseminaren. Damit ist für die Schüler sicher gestellt,
dass ihr Lehrer immer auf dem neuesten Stand ist.

Das richtige Instrument:

Gerne bin ich Ihnen bei Bedarf mit Rat und Tat in Sachen Instrumentenkauf behilflich.
Sehr oft kommt es durch mangelnde Kenntnis zu Fehlkäufen. Diese Instrumente haben oft einen unzureichenden Tonumfang. Die Tastatur besitzt keine Anschlagsdynamik, die für eine gute Fingertechnik notwendig ist,
und auch der Klang lässt sehr oft zu wünschen übrig.
Es gibt viele preiswerte und dennoch qualitativ hochwertige Instrumente, die ich Ihnen empfehlen kann und die sie über die Musikschule auch günstig erwerben können.
 

[Startseite] [Keyboard] [Akkordeon] [Klavier] [Preise] [Live - Musik] [Kontakt] [Standort] [Impressum]